Oben

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Der rechtliche Rahmen des Schutzes personenbezogener Daten findet sich in der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) und dem Telemediengesetz (TMG): Transparenz, Rechtmäßigkeit, Zweckbindung, Datenrichtigkeit und Datenminimierung sind auch Standards für den Umgang mit Ihren Daten. Wir legen großen Wert darauf, das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, auch in dieser Hinsicht zu rechtfertigen. Deshalb schützen wir Ihre personenbezogenen Daten insbesondere vor dem Zugriff durch unberechtigte Personen. Diese Datenschutzerklärung wird ständig überarbeitet und auf dem neuesten Stand gehalten. Die aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung ist Mai 2018.

Die Intensität der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten hängt davon ab, wie Sie unsere Dienste nutzen. Mit dem Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in dem unten angegebenen Umfang erheben, verarbeiten, nutzen und speichern. Ein vertraulicher Umgang mit diesen Daten ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch:

Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin
Deutschland

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen und/oder Kritik zur Datenschutzerklärung auf medical.ezag.com haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten unter der oben genannten Adresse oder per E-Mail wenden: datenschutz@ezag.de

I. Allgemeine Informationen

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden automatisch bestimmte Daten in anonymisierter Form erhoben. Hierbei handelt es sich insbesondere um Daten über
– die Identität Ihres Internet Service Providers,
– den von Ihnen verwendeten Browsertyp und die jeweilige Softwareversion,
– die Bildschirmauflösung,
– das von Ihnen genutzte Betriebssystem,
– die Frage, ob Sie von einem Desktop-PC oder einem mobilen Endgerät auf unsere Seite zugreifen,
– die Seiten, die Sie bei uns besucht haben,
– die Dauer Ihres Aufenthalts bei uns,
– die Referrer-URL, d.h. Informationen über die Seite, von der Sie auf unsere Website gekommen sind,
– die IP-Adresse Ihres Geräts,
– das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage und
– der Standort Ihres Geräts.

Alle diese Daten werden von uns zu Analysezwecken erhoben. Sie werden ausgewertet, um unsere Website und unseren Service zu verbessern. Die einzelnen Daten sind jeweils nicht einer bestimmten Person zuordenbar. Die genannten Daten sind in erster Linie gerätebezogen. In Verbindung mit anderen Daten können sie jedoch möglicherweise bestimmten Personen zugeordnet werden. Wir verwenden die erhobenen Daten für statistische Zwecke, zur Auswertung der Attraktivität unserer Angebote, zur Auswertung des Nutzerverhaltens, um unser Angebot zu verbessern und zu erweitern sowie zur Fehlererkennung und Prozessoptimierung. Eine Verknüpfung der Daten erfolgt nur, soweit es für die genannten Zwecke erforderlich ist. Der Zweck der Datenverarbeitung ist das Interesse unseres Unternehmens und das Interesse unserer Kunden an umfassender Information (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR).
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir verwenden ein SSL-Protokoll (Secure Socket Layer) zur Datenübertragung. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den wir sie ursprünglich gespeichert haben, nicht mehr erforderlich sind. Eine Sperrung statt einer Löschung der Daten kann aus rechtlichen oder technischen Gründen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen) erfolgen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung von Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines Vertrages erfolgen, erforderlich, dient Art. 6 Abs.. 1 lit. b GDPR als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Darüber hinaus ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und dabei Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, nicht verletzt werden. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen für bestimmte Datenverarbeitungsaktivitäten.

3. Analyseprogramm

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Diese ermöglicht die Zuordnung von Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg zu einer pseudonymen Benutzerkennung und damit die geräteübergreifende Analyse der Aktivitäten des Nutzers. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG und Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Benutzerkennungen (z.B. User-IDs) oder Werbekennungen verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Daten, deren Aufbewahrungsfrist erreicht ist, werden automatisch einmal im Monat gelöscht. Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/gb.html und https://policies.google.com/.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter Disable Google Analytics verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Opt-out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/gb.html oder unter https://www.google.de/intl/en_uk/policies/. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

4. Verwendung von Cookies

„Cookies“ sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen ein individuell gestaltetes Angebot präsentieren können und/oder um eine wiederholte Nutzung unserer Website durch denselben Nutzer zu erkennen. Cookies dienen auch dazu, unser Angebot im Interesse des Kunden so effektiv, reibungslos und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Darüber hinaus tragen sie zu einer schnellen und einfachen Nutzung unserer Website und Dienste bei. Die explizite Art der persönlichen Nutzerinformationen finden Sie in Abschnitt 1 dieses Datenschutzabschnitts. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs.. 1 S. 1 lit. f GDPR. Beim Besuch unserer Website haben Sie die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies abzulehnen. Wir empfehlen Ihnen, die Verwendung von Cookies zuzulassen, da ansonsten die Nutzung unserer Website und unseres Angebots eingeschränkt ist. Die Cookies werden bis zum Ende Ihrer Browser-Sitzung gespeichert. Bestimmte Cookies speichern auch automatisch Informationen für Ihren erneuten Besuch der Website.

Diese Website verwendet die folgenden Arten von Cookies. Ihr Umfang und ihre Funktionsweise werden im Folgenden erläutert:

a) Vorübergehende Cookies:
Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Dazu gehören insbesondere Session-Cookies, die eine Session-ID speichern, die dazu dient, verschiedene Abfragen Ihres Browsers einer Sitzung zuzuordnen. Hierdurch wird Ihr Computer wiedererkannt, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie sich abmelden oder den Browser schließen.
b) Dauerhafte Cookies:
Persistente Cookies werden temporär gespeichert und nach einer bestimmten vordefinierten Zeit automatisch gelöscht. Dieser Zeitraum kann sich von Cookie zu Cookie unterscheiden. Persistente Cookies können jederzeit im Browser gelöscht werden.
c) Cookies von Drittanbietern:
Diese Website nutzt Google Analytics zur Analyse des Nutzerverhaltens und zu Optimierungszwecken. Google Analytics verwendet Cookies, um diese Analyse zu unterstützen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in Abschnitt 3 dieser Datenschutzerklärung.

Durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Speicherung von Cookies verhindern, z.B. indem Sie die Verwendung von Drittanbieter-Cookies ablehnen. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf über den Anbieter Ihres Browsers zu diesem Thema. Wenn Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen, kann dies dazu führen, dass Sie das Angebot unserer Website nicht in vollem Umfang nutzen können.

5. Die Rechte der betroffenen Personen

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten so transparent wie möglich zu halten und Sie über Ihre Rechte im Rahmen des Schutzes personenbezogener Daten zu informieren. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Ihre Rechte wahrnehmen möchten, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) umfangreiche Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Zunächst einmal haben Sie ein umfassendes Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und Sie können von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten berichtigen und/oder löschen oder sperren. Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder der Datenverarbeitung überhaupt zu widersprechen. In Bezug auf Ihre von uns erhobenen personenbezogenen Daten haben Sie auch das Recht auf Datenübertragbarkeit. Ihre Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch jedoch nicht berührt. Ihr Ansprechpartner in dieser Angelegenheit ist unser Datenschutzbeauftragter. Sofern die Datenverarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als Ihrer Einwilligung beruht, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen. Ihr Widerspruch wird geprüft und führt gegebenenfalls zur Beendigung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie werden über das Ergebnis der Prüfung informiert und erhalten von uns – falls die Datenverarbeitung fortgesetzt werden soll – weitere Informationen über die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung.

Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen und/oder weitere Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter der oben genannten Adresse oder E-Mail.

Wir weisen darauf hin, dass wir personenbezogene Daten auch nach Beendigung einer Geschäftsbeziehung weiter speichern. Wir können personenbezogene Daten nur löschen, wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen dem nicht entgegenstehen. Erst nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen können wir gegebenenfalls einem Löschungsbegehren nachkommen. Wenn Sie während der Aufbewahrungsfrist die Löschung der Daten wünschen, werden wir die personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist sperren und nicht mehr verwenden.

6. Der Medical Bulletin (Newsletter)

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter „The Medical Bulletin“ zu registrieren. Um sich in unsere Mailingliste einzutragen, müssen Sie das Newsletter-Anmeldeformular auf unserer Website ausfüllen und auf die Schaltfläche „Anmelden“ klicken. Sie erhalten dann eine E-Mail mit der Bitte, Ihr Abonnement zu bestätigen (Double Opt-In). Mit dem Ausfüllen des Formulars und der Bestätigung Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Berufsbezeichnung, Unternehmen, Stadt und Land, in dem Sie wohnen oder Ihr Unternehmen seinen Sitz hat) verarbeiten, um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Versand unseres Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei in Ihrem Interesse und mit Ihrer Einwilligung sowie im Interesse unseres Unternehmens an einem ordnungsgemäßen Versand unseres Newsletters verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. a), f); Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR).

Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link im Newsletter abbestellen. Weitere Informationen finden Sie in der E-Mail zur Bestätigung Ihres Abonnements sowie in jedem Newsletter. Alternativ können Sie uns unter der oben genannten Adresse kontaktieren, um den Newsletter abzubestellen. Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Abmeldung von unserem Newsletter eine andere E-Mail-Adresse angeben müssen, wenn Sie sich erneut für den Newsletter anmelden möchten.

7. Radiopharma-Portal

Die Anmeldung zu unserem „Radiopharma Portal“ (https://radiopharma.com/portal/) ist nur für unsere Kunden und Partner möglich, die einem Zugang zum Radiopharma Portal von uns zugestimmt haben. Nach erfolgreicher Beantragung des Zugangs erhält der Kunde von uns eine E-Mail mit den Anmeldedaten für den Zugang zum Radiopharma-Portal. Das Setzen und Zurücksetzen von Passwörtern kann der Kunde selbst vornehmen, ohne mit uns in Kontakt zu treten. Bei der Registrierung des Kunden für das Radiopharma-Portal erfassen und speichern wir die Grunddaten des Kunden wie Name und E-Mail-Adresse sowie weitere Kontaktinformationen wie Benutzername und Passwort. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bereitstellung des Zugangs zum Radiopharma Portal und der darin enthaltenen Datenbank verwendet. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Wir können über das Radiopharma Portal weitere Informationen von Kunden erhalten (z.B. wenn der Kunde sein persönliches Profil bearbeitet) oder wenn Kunden mit uns kommunizieren. Solche weiteren Daten werden vom Kunden freiwillig zur Verfügung gestellt. Registrierte Kunden können sich damit einverstanden erklären, von uns per E-Mail über aktuelle Dokumente und neue Inhalte im Radiopharma-Portal informiert zu werden. Die dabei erhobenen Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen solche Aktualisierungen zukommen zu lassen. Die personenbezogenen Daten des registrierten Kunden werden dabei in seinem Interesse und mit seiner Einwilligung sowie im Interesse unseres Unternehmens zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit des Radiopharma Portals verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. a), f); Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR). Registrierte Kunden können ihr Konto jederzeit löschen lassen, indem sie eine E-Mail an marketing.medical@ezag.de senden und dies beantragen.

8. Serviceanfragen, Kontakt und sonstige Korrespondenz

Wenn Sie über unsere Online-Formulare mit uns in Kontakt treten, werden personenbezogene Daten erhoben und gespeichert, um die Kommunikation mit dem Nutzer zu erleichtern. Die Korrespondenz selbst, einschließlich der damit verbundenen personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, Firma, E-Mail-Adresse etc.), die Sie angeben, werden entsprechend gespeichert. Diese Daten werden nur für die Durchführung der Korrespondenz verwendet. Nach Beendigung der Korrespondenz werden personenbezogene Daten und Inhalte der Korrespondenz zu Dokumentationszwecken gespeichert, um in ähnlichen Fällen oder bei Rückfragen eine einheitliche Vorgehensweise festlegen zu können. Selbstverständlich werden die in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten nicht an unbefugte Dritte weitergegeben. Die erhobenen Daten werden ausschließlich dazu verwendet, die Kommunikation mit Ihnen zu erleichtern. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei in Ihrem Interesse und nach Ihrer Einwilligung sowie im Interesse unseres Unternehmens verarbeitet, um eine ordnungsgemäße Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. a), f); Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR).

9. Schutz von Minderjährigen

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne die Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

10. Links

Auf unserer Website finden Sie Links zu Angeboten von anderen Betreibern. Diese Links sind gekennzeichnet. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte der verlinkten Seiten. Informieren Sie sich ggf. auf der verlinkten Seite über deren Datenschutzbestimmungen.

11. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

a) YouTube

Wir können Videos von youtube.com einbinden. Durch die Einbindung erhält der Anbieter dieses Dienstes die gleichen Informationen wie wir, wenn Sie unsere Seiten besuchen. Zusätzlich erhält er die Information, dass er über unsere Seite aufgerufen wurde. Youtube erhält diese Daten jedoch erst, wenn ein eingebundenes Video angesehen wird. Inwieweit diese Daten insbesondere zu Werbezwecken erhoben, verarbeitet und auf Servern im Ausland gespeichert werden, ist uns nicht im Einzelnen bekannt. Für den Umfang der Datenverarbeitung durch den Dienst verweisen wir daher auf dessen Datenschutzbestimmungen. Diese Hinweise sind in den Datenschutzrichtlinien von Google zu finden (https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/). Der Dienst auf de.youtube.com wird von der YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, United States bereitgestellt. Die Einbindung von Youtube dient der besseren Präsentation unseres Unternehmens und auch Ihrem Komfort. Die Rechtsgrundlage für diese Einbindung ist Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR.

b) Google Maps

Diese Website nutzt den Kartendienst Google Maps via API, um Karten darzustellen und Routen zu erstellen. Dieser Dienst wird von Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten, bereitgestellt. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegebenen Daten durch Google und ggf. deren Vertreter oder Dritte einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen für Google Maps finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

c) LinkedIn

Wir verwenden einen Link zu LinkedIn (https://www.linkedin.com/showcase/eckert-&-ziegler-radiopharma). Wenn Sie den Link nutzen, gelangen Sie auf das Profil unseres Unternehmens auf LinkedIn. Hierdurch erhält LinkedIn Informationen über Ihren vorherigen Besuch auf unserer Website. Ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben werden, hängt davon ab, ob Sie gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt sind. Ist dies der Fall, kann LinkedIn Ihr Nutzungsverhalten möglicherweise mit Ihnen in Verbindung bringen. Der Betreiber der Seite ist der Betreiber der LinkedIn-Website: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Die Nutzungsbedingungen von LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/user-agreement?trk=organization-guest_footer-user-agreement. Wir haben keinen Einfluss auf die Daten, die LinkedIn dabei erhebt, und auch nicht auf den Umfang der Daten, die LinkedIn erhebt. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Einzelheiten zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn, die Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv abrufen können.

d) Nutzung von Constant Contact

Wir nutzen Constant Contact, um unseren Newsletter an unsere Abonnenten zu versenden. Constant Contact ist ein Dienst, der von Constant Contact, Inc. 1601 Trapelo Road, Waltham, MA 02451, USA. Die bei der Anmeldung zum Newsletter gespeicherten Daten (E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Berufsbezeichnung, Unternehmen, Stadt und Land, in dem Sie wohnen bzw. Ihr Unternehmen ansässig ist, IP-Adresse sowie Uhrzeit und Datum der Anmeldung) werden an einen von Constant Contact Inc. betriebenen Server in den USA übermittelt und dort unter Beachtung des EU-US Privacy Shield gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Constant Contact finden Sie unter https://www.constantcontact.com/legal/privacy-statement.

e) Nutzung der SalesViewer®-Technologie

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Die im Rahmen von Salesviewer gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

f) Nutzung von Google Tag Manager

Google Tag Manager ist ein Dienst zur Verwaltung von Tags, die durch ein bestimmtes Ereignis ausgelöst werden, welche ein drittes Script einfügen oder Daten an einen dritten Dienst senden. Auf dem Client-Gerät des Nutzers werden keine Cookies im technischen Sinne gesetzt, aber es werden technische und persönliche Daten wie z.B. die IP-Adresse vom Client an den Server des Diensteanbieters übertragen, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen.

12. Autorisierung

Die Nutzung sozialer Medien wie LinkedIn erfolgt durch unser Unternehmen, damit wir den Nutzern unserer Website das Profil und den Umfang unseres Unternehmens sowie der mit unserem Unternehmen verbundenen Personen präsentieren können. Die in diesem Zusammenhang erhobenen und weitergegebenen personenbezogenen oder anonymisierten Daten dienen ausschließlich dem Zweck, die Präsenz des Unternehmens zu stärken und die Kommunikation zwischen unserem Unternehmen, Kunden, Partnern und Investoren zu erleichtern. Wir freuen uns, wenn Sie über soziale Netzwerke mit dem Unternehmen verbunden sind, damit wir das Unternehmensprofil mit möglichst vielen Menschen teilen können. Der Zweck der Datenverarbeitung ist das Interesse unseres Unternehmens und das Interesse unserer Kunden an umfassender Information (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR). Die Nutzung von Youtube dient in erster Linie dazu, individuelle Inhalte zum Nutzen unseres Unternehmens zu präsentieren. Insbesondere sind produzierte Videos oder Beiträge auf Youtube verfügbar und werden auf diese Weise eingebunden. Wir tun dies, um unsere Kunden mit relevanten Informationen zu versorgen. Die Nutzung von Google Maps informiert unsere Kunden über unsere konkreten Standorte und wie diese zu erreichen sind. Zweck der Datenverarbeitung ist das Interesse unseres Unternehmens und das Interesse unserer Kunden an umfassender Information (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR).

II. Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, angebliche Verstöße gegen das Datenschutzrecht zu melden und sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Beschwerde kann gerichtet werden an:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
[Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit]
Friedrichstr. 219
Eingang für Besucher: Puttkamerstr. 16 – 18 (5. Stock)
10969 Berlin, Deutschland
Telefon: 030 13889-0
Fax: 030 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner