Oben

Lutetium-177 (trägerfrei)

Trägerfreie Radiochemikalie für präklinische Studien

Nicht trägergebundene [177Lu]Lutetiumchlorid-Lösung für Ihre Forschungsaktivitäten. Die radiochemische Lösung wird für die Herstellung von radiomarkierten Verbindungen in der nichtklinischen Forschung verwendet.

Key Features

Lutetium-177 ist derzeit nur in Nicht-GMP-Forschungsqualität erhältlich. Unsere Teams arbeiten an der Bereitstellung von [177Lu]Lutetiumchlorid-Lösung in GMP-Qualität ab 2022. Nutzen Sie das Kontaktformular am Ende der Seite, um sich mit uns in Verbindung zu setzen und mehr darüber zu erfahren.

Details

Lutetium-177 ist ein β-Emitter mit einer Halbwertszeit von 6,65 Tagen. Er kann auf zwei verschiedenen Wegen hergestellt werden, direkt durch Bestrahlung von Lutetium-176 für die trägergebundene Form oder indirekt durch Bestrahlung von Ytterbium-176 für die nicht trägergebundene Form. Lutetium-177 zerfällt durch Emission von Betastrahlung (β-: Emax= 498 keV) und Gammastrahlung (γ: 208 keV – 10,3 % Häufigkeit) zu Hafnium-177.

Hintergrund

Lutetium-177 hat in den letzten Jahren als Substanz immer mehr an Bedeutung gewonnen, da sie in vielen neuen Radiopharmazeutika, insbesondere für die Krebstherapie, verwendet wird. In Kombination mit diagnostischen [68Ga]-basierten Wirkstoffen ist es jetzt das wichtigste therapeutische Nuklid für theranostische Ansätze, wie z. B. mit DOTA-konjugierten Verbindungen zur Bindung an das prostataspezifische Membranantigen (PSMA). Eine große Zahl weiterer Strahlentherapeutika für verschiedene Krebsarten befindet sich derzeit in der Entwicklung.

Herstellungsmethode und Spezifikationen

Eckert & Ziegler bietet Lutetium-177 in hochwertiger, trägerfreier Form an. [177Lu]Lutetiumchlorid-Lösung wird durch Bestrahlung von [176Yb]Ytterbium und anschließende Abtrennung von [177Lu]Lutetium in unserer radiochemischen Anlage hergestellt. Mit diesem Verfahren wird höchste Reinheit erreicht.

Produkt [177Lu]Lutetiumchlorid als Lösung (klar und farblos)
Aktiver Inhaltsstoff [177Lu]Lutetiumchlorid, 1 – 50 GBq
Hilfsstoffe Salzsäure (0,04 M)
Chemische Form [177Lu]LuCl3 in 0,04 M HCl-Lösung
Aktivität nach Wunsch 1 – 50 GBq pro Ampulle  (rückführbar auf PTB und NIST) (Aktivitätstoleranz ± 10%)
Volumen nach Wunsch (0,1 – 3 mL in V-vial oder 0,1 – 5 mL in 10 mL Ampulle)
Radiochemische Reinheit > 99,0 % [177Lu]Lutetium als Lu3+
Radionuklid Reinheit [175Yb]Ytterbium ≤ 0,1%
[177mLu]Lutetium ≤ 0,07% 
Alle anderen Radionuklid Unreinheiten ≤ 0,01%
pH 1 – 2
Sterilität Unsteril (steril verfügbar ab Q1 2022)

Versand und Kalibrierung

Eckert & Ziegler bietet eine hohe Flexibilität hinsichtlich Kalibrierungszeitpunkt und -datum. Eine Vorkalibrierung ist bis zu sieben Tage möglich.
Lutetium-177 wird innerhalb von vier Werktagen weltweit ausgeliefert.

Timeline

Seit März 2020 liefert Eckert & Ziegler [177Lu]Lutetiumchlorid-Lösung an ausgewählte Kunden für die nicht-klinische Forschung. Wir bauen unsere Produktion kontinuierlich aus, um weitere Kunden mit zusätzlichen Chargen versorgen zu können. Darüber hinaus planen wir, im Jahr 2022 Lutetium-177 in GMP-Qualität zur Verfügung zu stellen.

 

Timeline Lu-177

Fragen zum Produkt?

Eckert & Ziegler
Radiopharma GmbH
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin
Germany

+49 30 94 10 84 280
+49 30 94 10 84 470
Der Medical-Newsletter Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Möchten Sie die neuesten Informationen zu unseren Produkten und aktuellen Entwicklungen erhalten? Möchten Sie über anstehende Veranstaltungen informiert werden? Unser Newsletter wird regelmäßig verschickt und Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.

Bitte wählen Sie mindestens einen Themenbereich.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner