Oben
Person in lab coat and safety goggles is designing a consumable for a radiopharmaceutical synthesis

Eckert & Ziegler und PMB Alcen kooperieren bei der Entwicklung und Kommerzialisierung von radiopharmazeutischen Syntheselösungen

Juli 5, 2023 | Berlin, Deutschland und Peynier, Frankreich

Eckert & Ziegler (ISIN DE0005659700, TecDAX), über seine Tochterunternehmen Eckert & Ziegler Eurotope GmbH (ETD) und PentixaPharm GmbH (PentixaPharm), und PMB Alcen (PMB), ein französisches Technologieunternehmen mit Schwerpunkt auf Lösungen für die Produktion von Radionukliden und Radiopharmazeutika, gaben heute die Unterzeichnung einer Absichtserklärung (Letter of Intent) bekannt. Gemeinsam wollen sie an einer fortschrittlichen Lösung für die Synthese von Radiotherapeutika arbeiten.

Die drei Unternehmen werden ihr Fachwissen in verschiedenen Bereichen kombinieren, um gemeinsam eine robuste, GMP-konforme Lösung für die skalierbare Synthese von Radiotherapeutika zu entwickeln und zu vermarkten. Nach den vielversprechenden Ergebnissen, die mit der Mikrofluidik-Technologie von iMiDEV erzielt wurden, zielt die Partnerschaft darauf ab, die wachsende Nachfrage nach fortschrittlichen Radiopharmazeutika für die Behandlung verschiedener Krebsarten zu befriedigen. Dabei liegt der Schwerpunkt zunächst auf den Yttrium-90-basierten Wirkstoffen von PentixaPharm, die auf den CXCR4-Rezeptor zielen.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit Eckert & Ziegler eine hochmoderne Lösung für die skalierbare Synthese von Radiotherapeutika zu entwickeln“, sagte Dr. Nicolas Massé, Leiter des Geschäftsbereichs Nuklearmedizin bei PMB Alcen. „PMB wird seine langjährige Erfahrung mit medizinischen Subsystemen, mikrofluidischen radiopharmazeutischen Synthesizern und Teilchenbeschleunigern in dieses Projekt einbringen. Gemeinsam wollen wir den Bereich der radiopharmazeutischen Produktion revolutionieren und Patienten weltweit innovative Behandlungsmöglichkeiten bieten.“

„Diese Zusammenarbeit ist ein wichtiger Meilenstein in unserem Bestreben, fortschrittliche Lösungen für die Entwicklung und Produktion von radiopharmazeutischen Wirkstoffen anzubieten“, ergänzt Dr. Sven-Peter Heyn, Geschäftsführer der Eckert & Ziegler Eurotope GmbH. „Die Kombination von Eurotopes Expertise in der Radiosynthese und Qualitätskontrolle mit dem Know-how dieser beiden Innovatoren wird die Verfügbarkeit von GMP-konformen Radiopharmazeutika auf eine neue Stufe heben.“

„PentixaPharm hat sich zum Ziel gesetzt, die Patientenversorgung durch die Entwicklung innovativer theranostischer Wirkstoffe für verschiedene lebensbedrohliche Krankheiten zu verbessern“, sagte Dr. Jens Kaufmann, Geschäftsführer der PentixaPharm GmbH. „Mit dieser Zusammenarbeit gehen wir eine große Herausforderung an, um dieses Ziel zu erreichen – den zuverlässigen und ausreichenden Zugang zu unseren Produkten auf der Herstellungsseite. Wir freuen uns daher, unsere Technologie in dieses Pilotprojekt einzubringen und gemeinsam den Weg für die Herstellung im industriellen Maßstab für den zukünftigen weltweiten Bedarf an Radiopharmazeutika zu ebnen.“

Die Partnerschaft zwischen PMB, ETD und PentixaPharm unterstreicht das Engagement aller drei Unternehmen, den Bereich der Radiopharmazie weiter zu entwickeln. Sie wird die Effizienz der radiopharmazeutischen Produktion erheblich steigern und die zuverlässige Versorgung von Krankenhäusern und Forschungsinstituten mit Radiopharmazeutika durch CMOs und Pharmaunternehmen sicherstellen.

Über Eckert & Ziegler
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört mit über 1.000 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Das Unternehmen bietet weltweit an seinen Standorten Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Radiopharmazie an, von der frühen Entwicklung bis hin zur Kommerzialisierung. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im TecDAX der Deutschen Börse gelistet.
Wir helfen zu heilen.

Über Eckert & Ziegler Eurotope
Die Eurotope GmbH gehört zur Eckert & Ziegler Gruppe und repräsentiert den Bereich Laborgeräte des Medical Segments. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Systeme und Zubehör für die Radionuklidmarkierung und Qualitätskontrolle von Radiopharmazeutika. Die Produkte werden in der Forschung und bei der routinemäßigen Herstellung von Patientendosen für die Krebsdiagnose und -therapie in Krankenhäusern sowie bei industriellen Herstellungsprozessen für radioaktiv markierte Präparate und Arzneimittel eingesetzt.
Als Teil des Segments Medical trägt die Eurotope GmbH dazu bei, den weltweiten Kunden von Eckert & Ziegler in der Nuklearmedizin und Pharmaindustrie Komplettlösungen anzubieten. Das umfassende Produkt- und Dienstleistungsportfolio von Medical’s One-Stop-Shop reicht von maßgeschneiderten Heißzellenlösungen und In-Cell-Anlagen über Radionuklide bis hin zu Auftragsentwicklungen und GMP-Fertigungsdienstleistungen für Radiopharmazeutika in allen Phasen von der frühen klinischen Phase bis zur kommerziellen Bereitstellung.

Über PentixaPharm
PentixaPharm entwickelt das innovative Theranostika-Paar PentixaFor und PentixaTher. Diese beiden Peptid-basierten Radiopharmazeutika zielen spezifisch auf den CXCR4-Rezeptor ab, der bei vielen hämatologischen Erkrankungen sowie bei verschiedenen anderen bösartigen Indikationen überexprimiert ist. Ziel ist die Entwicklung eines spezifischen diagnostischen PET-Tracers in Verbindung mit Gallium-68, genannt PentixaFor, zur genauen Identifizierung und Lokalisierung von CXCR4-überexprimierenden Tumoren. Der therapeutische Wirkstoff PentixaTher bindet an denselben Rezeptor wie der diagnostische Wirkstoff, ist aber mit einem stärker strahlenden Nuklid (Yttrium-90) verbunden, das das Potenzial hat, die anvisierten Läsionen präzise zu zerstören. Beide Produkte befinden sich derzeit in der klinischen Entwicklung.

Über PMB Alcen
PMB ist ein mittelständisches Unternehmen in der Nähe von Aix-en-Provence in Südfrankreich, das sich auf die Entwicklung und Herstellung komplexer Teilchenbeschleunigersysteme für Anwendungen in der Medizin, Forschung, Kerntechnik, Verteidigung und Industrie spezialisiert hat.
Historisch gesehen begann PMB mit der Spezialisierung auf den Zusammenbau unterschiedlicher Materialien wie Metalle und Keramiken. Seit 2010 entwickelt PMB komplexe Systeme zur Integration von Teilchenbeschleunigern. Dazu gehören unter anderem ein automatisiertes System zur Herstellung von PET-Radiopharmaka und Linearbeschleuniger für die zerstörungsfreie Prüfung (Hochenergieradiografie) und die Strahlentherapie. PMB ist Teil des französischen Industriekonzerns ALCEN.

Kontakt Eckert & Ziegler Eurotope GmbH
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin, Deutschland
Jan Schöpflin, Marketing
jan.schoepflin@ezag.de
www.medical.ezag.de

Kontakt PMB-Alcen
Route des Michels CD56
Lieu dit « La Corneirelle »
13790 Peynier – Frankreich
Anaïs Hitier, Marketing
ahitier@pmb-alcen.com
https://www.pmb-alcen.com/en

Der Medical-Newsletter Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Möchten Sie die neuesten Informationen zu unseren Produkten und aktuellen Entwicklungen erhalten? Möchten Sie über anstehende Veranstaltungen informiert werden? Unser Newsletter wird regelmäßig verschickt und Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.

Bitte wählen Sie mindestens einen Themenbereich.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner