Oben

TRIMT und Eckert & Ziegler schließen Dienstleistungsvertrag

9. Januar 2022 | Berlin und Radeberg, Deutschland

Die TRIMT GmbH (TRIMT) und die Eckert & Ziegler Eurotope GmbH (Eckert & Ziegler) haben einen Dienstleistungsvertrag zur Entwicklung eines zuverlässigen und schnellen automatisierten Syntheseprozesses für TRIMTs PET-Tracer Ga-68-Trivehexin unter Verwendung der Syntheseplattformen und -geräte von Eckert & Ziegler unterzeichnet. Im Rahmen der Vereinbarung haben sich die beiden Unternehmen auch bei der Vermarktung von Trivehexin, das auf Modular-Lab eazy und PharmTracer unter Verwendung von Eckert & Zieglers eigenen Ga-68-Generatoren markiert ist, zusammengeschlossen.

TRIMT entwickelt diagnostische und therapeutische Radiopharmazeutika. Das Hauptprodukt Ga-68-Trivehexin zeigte vielversprechende präklinische und klinische Ergebnisse bei der diagnostischen Positronen-Emissions-Tomographie (PET) von verschiedenen Karzinomen.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Eckert & Ziegler bei der Entwicklung eines schnellen und zuverlässigen Syntheseverfahrens für unser Ga-68-Trivehexin. Dies eröffnet uns neue Möglichkeiten für die Behandlung von Patienten mit lebensbedrohlichen Krankheiten“, sagte Dr. Jakub Simecek, CEO und Mitbegründer von TRIMT.

„Die Zusammenarbeit mit TRIMT bestätigt unseren Geschäftsschwerpunkt, innovative neue Radiopharmazeutika für nuklearmedizinische Einrichtungen zugänglich zu machen und zu fördern. Wir freuen uns, unsere radiopharmazeutische Expertise und Ausrüstung in die Entwicklung dieses vielversprechenden PET-Tracers einzubringen und das Verfahren Anwendern in aller Welt zugänglich zu machen“, ergänzt Dr. Sven-Peter Heyn, Geschäftsführer der Eckert & Ziegler Eurotope GmbH.

Die TRIMT-Technologie nutzt ein Zelloberflächenprotein, das sogenannte αvβ6-Integrin, das zum Beispiel auf vielen Tumorzellen in hoher Dichte vorkommt und einen Indikator für besonders aggressives Wachstum darstellt. Der Radioligand Ga-68-Trivehexin bindet spezifisch an dieses Protein und markiert die entsprechenden Zellen durch Aussendung geringer Strahlungsmengen. Die Position von Tumoren im Körper des Patienten kann dann mit hochempfindlichen externen Detektionssystemen, wie z.B. PET-Scannern, bestimmt werden, was die Lokalisierung selbst kleiner Tumoren überall im Körper ermöglicht. Die mit Ga-68-Trivehexin-PET gewonnenen 3D-Bilder sollen Chirurgen und Onkologen dabei helfen, ihre Behandlung zu optimieren und im Idealfall eine vollständige chirurgische Entfernung oder eine bessere Überwachung des Ansprechens auf eine Chemotherapie zu ermöglichen.

Über TRIMT

Die TRIMT GmbH wurde Anfang 2021 in Radeberg gegründet. Die strategisch günstige Lage in der Nähe von Dresden (Sachsen) wurde aufgrund der historischen Bedeutung der Stadt für die radiopharmazeutischen Wissenschaften gewählt. Der Standort bietet ein Cluster von exzellentem Know-how und Kooperationsmöglichkeiten – von der akademischen Welt (TU Dresden) bis hin zu etablierten Unternehmen, die sich der chemischen und biowissenschaftlichen Forschung sowie der pharmazeutischen Herstellung und Produktion von Radiopharmazeutika verschrieben haben.
Das TRIMT besitzt eine weltweite Exklusivlizenz für verschiedene neue Radioliganden, die auf Technologien der Technischen Universität München basieren.

Kontakt
Dr. Jakub Simecek, CEO
TRIMT GmbH
Carl-Eschebach-Str. 7, 01454 Radeberg, Deutschland
Tel +49 (0) 3528 487 1940, www.trimt.de

Über Eckert & Ziegler Eurotope GmbH

Die Eurotope GmbH gehört zur Eckert & Ziegler Gruppe und repräsentiert die Geschäftseinheit Laborgeräte des Segments Medizintechnik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Systeme und Zubehör zur Radionuklidmarkierung und Qualitätskontrolle von Radiopharmazeutika. Die Produkte werden in der Forschung und bei der routinemäßigen Herstellung von Patientendosen für die Krebsdiagnose und -therapie in Krankenhäusern sowie in industriellen Herstellungsprozessen für radioaktiv markierte Präparate und Arzneimittel eingesetzt.
Als Teil des Medizinsegments trägt die Eurotope GmbH dazu bei, den weltweiten Kunden von Eckert & Ziegler in der Nuklearmedizin und Pharmaindustrie Komplettlösungen anzubieten. Das umfassende Produkt- und Dienstleistungsportfolio reicht von maßgeschneiderten Hot-Cell-Lösungen und In-Cell-Anlagen über Radionuklide bis hin zu Auftragsentwicklungen und GMP-Fertigungsdienstleistungen für Radiopharmazeutika in allen Phasen von der frühen klinischen Phase bis zur kommerziellen Bereitstellung.

Kontakt
Jan Schöpflin, Leiter Marketing
Eckert & Ziegler Eurotope GmbH
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin, Deutschland
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-0, marketing.medical@ezag.dewww.medical.ezag.de

Der Medical-Newsletter Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Möchten Sie die neuesten Informationen zu unseren Produkten und aktuellen Entwicklungen erhalten? Möchten Sie über anstehende Veranstaltungen informiert werden? Unser Newsletter wird regelmäßig verschickt und Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.

Bitte wählen Sie mindestens einen Themenbereich.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner