Oben

Nadeln für die LDR-Brachytherapie

Hochwertige Verbrauchsmaterialien für die Prostataseed-Implantation

Eckert & Ziegler Medical bietet eine breite Palette verschiedener Nadeltypen für die LDR-Brachytherapie an, die für das Pre- und Post-Loading von losen Seeds und Strands verwendet werden. Besonders geschärfte, echoverstärkte Nadelspitzen erleichtern das Einführen und begünstigen die Genauigkeit der Behandlung.

Key Features

Besonders geschärfte, echoverstärkte Nadelspitzen für einfaches Einführen und zuverlässige Sichtbarkeit unter Ultraschall.

Produktinformationen

IsoCord® Nadeln

IsoCord® Needles werden sowohl für die Implantation von IsoCord® als auch von IsoStrand® Seedketten genutzt. Sie sind dank ihrer abgeschrägten Spitze, die mit einer blauen Markierung auf der Oberseite des Nadelansatzes ausgerichtet ist, lenkbar und ermöglichen so eine präzise Nadelführung. Der Mandrin verfügt über deutlich sichtbare 0,5 cm-Markierungen zur Angabe der Seedmenge und numerisch angeordnete Zentimetermarkierungen auf der Außenkanüle ermöglichen die Bestimmung der Eindringtiefe auf einen Blick. IsoCord®-Nadeln werden mit der einzigartigen Nadelladestation schnell geladen, was ein einfaches Strangschneiden unter maximalem Strahlenschutz ermöglicht.

Post-Loading Nadeln

Die Post-Loading Nadeln werden für die Implantation mit der Post-Loading Technik sowohl von IsoCord® als auch von IsoStrand® Seedketten genutzt. Sie werden mit zwei Stylets geliefert, einem mit scharfer Spitze für die Insertion und einem mit stumpfer Spitze für die Implantation der Seedketten. Das Einführungsstilett wird während der Platzierung der Nadel in der Kerbe des Nadelansatzes positioniert und bildet mit der abgeschrägten Spitze der Außenkanüle eine integrierte Schneidfläche für eine atraumatische Punktion. Anschließend nimmt der speziell konisch geformte Nadelansatz problemlos das mit der Seedkette befüllte IsoCord® Transferrohr NLZ.112 auf, um die Nadel mit dem stumpfen Ablage-Mandrin zu beladen und die Seedkette zu applizieren. Die Zentimetermarkierungen auf der Außenkanüle ermöglichen eine präzise Orientierung bei der Tiefenplatzierung der Nadel. 

Applikator-Nadeln

Das schlanke Design des Ansatzes unterstützt die Implantierung loser Seeds mit dem Mick® TP/TPV-Applikator. Der Mandrin mit Trokarspitze schützt vor einem Verbiegen der Nadel. 0,5-cm-Markierungen an der Außenkanüle unterstützen die Ausrichtung beim Zurückziehen des Mick® TP/TPV-Applikators während der Seedplatzierung. Die Applikatornadeln sind in den Größen 17 und 18G erhältlich.

Zwei Arten von Fixierungsnadeln

Die drei Haken der Pajunk Delta-Fix Fixationsnadel werden nach der Punktion der Prostata ausgefahren und stabilisieren sie in der gewünschten Position. Eine einstellbare Sperrfeder, die direkt an der Nadelschablone positioniert ist, verhindert eine Bewegung der Prostata.

Prostata-Stabilisierungsnadeln werden in Zweiersätzen geliefert und fahren aus einer Seitenöse einen Seitendorn aus, der sich etwa 2,0 cm proximal zur Nadelspitze befindet und an der Spitze der tropfenförmigen Mandrinkappe ausgerichtet ist. Der Seitendorn wird ausgefahren, wenn die Kappe des Mandrins zurückgezogen wird. Eine Prostataimmobilisierung lässt sich durch Fixierung der Sicherungsfeder an der proximalen Seite der Nadelschablone erreichen.

Hawkins System für stumpfen Nadelzugang

Diese Nadel bietet eine leichte Methode zum Zielen. Sie wird mit zwei Stiletts geliefert. Der scharfe ist mit einer Bleistiftspitze ausgestattet, die das Einführen und Positionieren der Nadel erleichtert. Die stumpfe Kanüle wird für eine atraumatische Annäherung an die Zielstruktur verwendet und vermeidet Schäden an der Schnittstelle zwischen Prostata und Blase. Die einstellbare Verriegelungsfeder lokalisiert die äußere Kanüle am Ziel und verhindert eine Vorwärtswanderung, während die numerisch angeordneten Zentimetermarkierungen auf der äußeren Kanüle eine präzise Tiefenplatzierung ermöglichen. Mit den stumpfen Hawkins-Nadeln lässt sich die Referenzebene bei Prostataseed-Implantationen leicht lokalisieren und identifizieren.

Fragen zum Produkt?

Eckert & Ziegler
BEBIG GmbH
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin
Germany

+49 30 94 10 84 130
+49 30 94 10 84 112
Der Medical-Newsletter Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Möchten Sie die neuesten Informationen zu unseren Produkten und aktuellen Entwicklungen erhalten? Möchten Sie über anstehende Veranstaltungen informiert werden? Unser Newsletter wird regelmäßig verschickt und Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.

Bitte wählen Sie mindestens einen Themenbereich.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner