Oben

Modular-Lab eazy – Radiosynthesegerät

Die ideale Lösung für die effiziente Routineproduktion von Radiometallen

Um die tägliche Arbeit mit theranostischen Tracern zu erleichtern, hat Eckert & Ziegler Modular-Lab eazy entwickelt – das innovative und kleinste Radiosynthesesystem auf dem Markt. Der Synthesizer verfügt über ein völlig neues Kassettendesign, das die Handhabung von Modular-Lab eazy so einfach wie nie zuvor macht.

Key Features

Mit dem Modular-Lab eazy Modul hat Eckert & Ziegler ein sehr kleines und kompaktes Radiosynthesemodul entwickelt. In Kombination mit dem NaCI-basierten Markierungsverfahren und der einfach zu bedienenden kassettenbasierten Syntheseeinheit ermöglicht es eine schnelle Synthese und eine Hochdurchsatzproduktion von 68Ga-markierten Radiopharmaka in der klinischen Praxis.

PhD Michael K. Schultz / Dr. Dirk Müller

Abteilung für Radiochemie, Universität Iowa / Zentralklinik Bad Berka, Deutschland

Details

Funktionalität

Modular-Lab eazy arbeitet mit einer Technologie, die anstelle von Magnetventilen oder Absperrhähnen Druckunterschiede für den Transfer der Flüssigkeiten nutzt. Das innovative Kassettendesign macht die Handhabung von Modular-Lab eazy so einfach wie nie zuvor. Durch einfaches Einklicken der Synthesekassette werden alle Druckanschlüsse automatisch vorgenommen. Nach dem Anschluss des Generators und dem Einfüllen der Chemikalien läuft die komplette Synthese ohne Benutzerinteraktion ab. Die Prozessschritte können über die intuitive Benutzeroberfläche überwacht werden. Die Software basiert auf der bewährten und zuverlässigen Modular-Lab Software, die den höchsten Standards der GMP (Annex 11 für computergestützte Systeme), GAMP5, 21 CFR 210/211 cGMP und 21 CFR part 11 Vorschriften entspricht.

Kassetten

Die sterilen Einwegkassetten sind mit einem Barcode ausgestattet, der mit einem Barcode-Reader gelesen werden kann. Diese Funktion unterstützt die GMP-konforme Herstellung von Radiopharmazeutika durch die elektronisch Chargenprotokollierung und verhindert eine falsche Verwendung von Kassetten.
Die Synthesekassetten werden unter GMP-konformen Reinraumbedingungen montiert und mit Gammastrahlung (validierter Prozess) gemäß AAMI TIR33/ISO 11137 sterilisiert. Im Lieferumfang sind alle Verbrauchsmaterialien (ohne Chemikalien) enthalten, die für die jeweilige Synthese notwendig sind. Diese wurden auf ihre Eignung geprüft. Eine Haltbarkeit von 18 Monaten kann garantiert werden.

Ein Blick in die GMP-Kassettenproduktion von Eckert & Ziegler

Empfehlung

Um ohne weitere Verzögerung mit der Produktion beginnen zu können, bietet Eckert & Ziegler die Komplettlösung für die Synthese an. Diese besteht aus dem zugelassenen GalliaPharm® 68Ge/68Ga Generator, [90Y]Yttriumchlorid (Yttriga), Einweg-Synthesekassetten, Qualitätskontrollgeräten und einer breiten Palette von zusätzlichen Zubehör, einschließlich des Filtertestmoduls. Das Peptid muss vom Benutzer gekauft werden.
Anwendern mit hohem 68Ga-Bedarf, z.B. bei der Herstellung von Tracern mit hohen spezifischen Aktivitäten, bietet Eckert & Ziegler Eurotope das Multi Generator Elution Tool zur automatisierten Elution von bis zu drei 68Ge/68Ga-Generatoren mit Modular-Lab eazy an.

Fragen zum Produkt?

Eckert & Ziegler
Eurotope GmbH
Robert-Rössle-Strasse 10
13125 Berlin
Germany

+49 30 94 10 84 197
+49 30 94 10 84 470

Eckert & Ziegler
Radiopharma, Inc.
25 Upton Drive
Wilmington, MA 01887
USA

+ 1 508 49 70 060
+ 1 508 49 70 061
Der Medical-Newsletter Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

Möchten Sie die neuesten Informationen zu unseren Produkten und aktuellen Entwicklungen erhalten? Möchten Sie über anstehende Veranstaltungen informiert werden? Unser Newsletter wird regelmäßig verschickt und Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.

Bitte wählen Sie mindestens einen Themenbereich.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner